Home News Portal Intro Galerien Kontakt befreundete Seiten in eigener Sache Impressum  
 
 
   
 
Intro Panorama Projekt Lux Kinocenter in Frankenthal

 

zum Kinocenter ( Quelle: Homepage der Lux Kinos in Frankenthal)

hier geht es zur Fotostrecke Lux Kinocenter Frankenthal (15 Einzelbilder)

Und hier geht es zur interaktiven Panoramatour vom Lux Kinocenter Frankenthal

Live-Events, Premieren, Begegnungen mit Filmschaffenden (Schauspieler, Regisseure), Filmkunsttage, regelmäßiges Kinderkino, Sneak Previews und Vorpremieren, Doppelnächte und lange Themen-Nächte gehören genauso zum Kino wie süßes und salziges Popcorn, Nachos, Coca-Cola und andere leckere Gaumenfreuden, modernste Bild- und Tontechnik und Kartenreservierung.

Die Kinosäle und der Rund-um-Service kann man auch für Betriebsveranstaltungen, Betriebsfeste sowie für Privatfeiern mieten. Siehe unter www.lux-kinos.de

Seit Dezember 2010 sind alle Säle mit modernsten digitalen Projektionsanlagen ausgestattet.

In den Kinos 1, 2, 4 und 5 können zudem Filme in DIGITAL 3D gezeigt werden. Und zwar mit leichten, wiederverwendbaren passiven Polarisationsbrillen von Master-Image, die angenehm zu tragen sind. Auch für Brillenträger.

Für den Besucher bedeutet das, absolut erstklassige Bild- und Tonqualität, egal ob bei der ersten oder letzten Vorstellung eines Films. Bei der digitalen Projektion gibt es im Gegensatz zum klassischen Filmstreifen keinerlei Abnutzung, kein Schmutz auf dem Film, keine Laufstreifen, kein Zittern. Immer ein bis in die Ecken absolut scharfes, brillantes, ruhig stehendes Bild.

So lautet denn auch das Motto vom Lux Kinocenter:

"Für unsere Besucher immer nur das Beste. Lux Kinos Frankenthal. Darauf können Sie sich verlassen!"

zum Fotoprojekt:

Vielen Herzlichen Dank an Herrn Kaltenegger und sein Team für die Ermöglichung der Bilderserie und der perfekten zeitlichen Abstimmung! Ein sehr enger Terminplan erwartete mich bei der Durchführung dieses außergewöhnlichen Fotoprojektes. Sehr lange Belichtungszeiten für die Ablichtung der ganzen Kinosäle, dabei hatte ich leider nur jeweils ca 15 Minuten Zeit pro Kinosaal zum Aufbau und für die Einzelbilder! Von daher musste ich aus Zeitgründen auf die Bewährte HDR Technik verzichten. Das werden wir aber bei Gelegenheit nachholen! Als die ersten Besucher schon vor den Türen standen, belichtete ich noch die letzten Teilbilder. Das Timing war perfekt!